Kaskadenforum - diskutieren und kritisieren.
#1

Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 03.02.2010 11:41
von fictionality • 20 Beiträge

Wenn Sie Interesse haben, unserem geplanten Verein beizutreten (Infos unter http://www.lyrikonline.eu unter "Lyrik e. V."), können Sie sich hier dazu äußern. Auch wenn Sie es nicht sinnvoll finden - wir wollen Ihre ehrliche Meinung hören!


zuletzt bearbeitet 03.02.2010 14:56 | nach oben springen

#2

RE: Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 05.02.2010 10:06
von fictionality • 20 Beiträge

Zur Klärung:

Der Verein ist noch nicht gegründet worden, wir befinden uns in der Planungsphase. Nachdem in 2010 eruiert wurde, ob genügend Interesse besteht und wir ausreichend Mitglieder bekommen sollten, kann der Verein dann 2011 gegründet werden.


zuletzt bearbeitet 19.05.2010 15:55 | nach oben springen

#3

RE: Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 19.05.2010 01:01
von leonore.dubach@hispeed.ch
avatar

Mich würde es freuen wenn dieser Verein zustande käme, wenn die jetzigen Autoren auch Werbung machen wäre schon mal der Anfang gemacht,ich bin in diversen Vereinen doch da passiert nichts ausser einem Jahrbuch eher traditonell.Gute Vereine sind Plattformen besser und mutiger zu schreiben.Ich bin dabei Gruss Nora Dubach Schweiz

nach oben springen

#4

RE: Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 19.05.2010 18:32
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ja, alle Beteiligten sollten Werbung machen und potenzielle Mitglieder informieren. Je mehr wir sind desto stärker sind wir. Sollte das Ganze zustande kommen, werden wir wohl erst einmal Lesungen für Vereinsmitglieder organisieren. Dann kommen Veranstaltungen (wenn Geld zur Verfügung steht). Und so weiter ...


Anm.: geschrieben von fictionality

zuletzt bearbeitet 19.05.2010 18:33 | nach oben springen

#5

RE: Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 30.12.2010 09:53
von Trollbär
avatar

Hallo Ihr ...
so ein Verein hat, was Lyrik betrifft, bestimmt etwas Sinnvolles, wenn man sich nicht zu sehr mit sich selber beschäftigt. Das heißt, zu viel Verwaltung, zu viele Verpflichtungen und Zwänge werden dem Verein später nicht dienlich sein und zu Mitgliederschwund führen.
Andererseits muss so ein Verein selbstverständlich einer Führung unterliegen, sonst macht ja jeder was er will und nichts kommt dabei heraus.
Also, ich bin der Meinung, dass man nur mit Hilfe einer solchen Vereinigung aus der Anonymität heraustreten und seine Werke einem breiteren Publikum präsentieren kann. Alleine, und das ist meine persönliche Erfahrung, hat man zwar die Zustimmung derer die einen kennen, doch in der Menge geht man letztendlich unter.
Ich bin sehr dafür, dass dieser Verein gegründet wird. Wir werden Neuland betreten und ich denke, es wird spannend. Ablehnen kann man immernoch, wenn es nicht gefällt.

Gruß vom Trollbär
(Detlev Zesny)

nach oben springen

#6

RE: Gründung des Vereins - sinnvoll oder nicht?

in Lyrik e. V. 05.01.2011 17:03
von fictionality • 20 Beiträge

@Detlev: Danke für deine Antwort!

Ich werde im Laufe des Monats eine Rundmail an alle Interessierten schreiben mit weiteren Infos. Ich hoffe, wir bekommen einige Leute zusammen!

Gruß, Sven


Leben heißt lernen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Volker Harmgardt
Forum Statistiken
Das Forum hat 146 Themen und 166 Beiträge.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen